So entstehen individuelle Fanschals ( Strickschals )

Hier bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Fanschal Herstellung. Bis zum Versand zu Ihnen haben die Fanschals schon viele Hände passiert und einige Arbeitsgänge hinter sich. 

Ihre Idee:

Sie möchten Ihren Fans, Mitgliedern, Mitarbeitern eine Freude machen. Sie haben im Verein beschlossen die Kasse mit Fanschals ein wenig aufzubessern oder Sie und Ihre Freunde im Fanclub möchten zeigen für wen Ihr Herz schlägt.
Fanschals sind Fanartikel mit Kultstatus und seit vielen Jahren sehr beliebt.

Wie sollen die Fanschals aussehen?

Das ist ganz einfach. 

Sie wissen schon wie die Fanschals aussehen sollen. 
Teilen Sie uns diese mit, unsere Designer fertigen für Sie kosenlos einen Entwurf nach Ihren Vorstellungen. 

Sie haben keine Vorstellung. 
Nennen Sie uns die Vereinsfarben , Firmenfarben oder einfach Ihre Wunschfarben. Schicken Sie uns Ihr Firmenlogo oder Vereinslogo als Bilddatei , unsere Designer machen Ihnen dann Vorschläge und Entwürfe.  

Entwürfe bekommen Sie per eMail. 
Wenn etwas verändert werden muß, auch das erledigen wir. Erst wenn Sie komplett zufrieden sind fertigen wir das Strickprogramm ( pixelgenaue Vorlage). Diese Vorlage bekommen Sie auch per eMail zur endgültigen Freigabe.
 
Sie erteilen uns die endgültige Freigabe.
Dann kann es losgehen...
Die Maschinen werden eingerichtet und die benötigten Garne eingefädelt.


Die Maschinen für Flachstrick Jacquardtechnik

Durch die 12 er Teilung (12 Nadeln pro Zoll) bei modernen Strickmaschinen sind die einzelnen Maschen etwas kleiner als z.B. bei einer 10 er Teilung. So können auch aufwendigere Logos oder Wappen detailgetreuer dargestellt werden. Auch schimmern andersfarbige Garne , welche bei den Fanschals mitverarbeitet werden deutlich weniger durch. Die Farbechtheit ist dadurch sehr viel größer. Durch unsere moderne engmaschige Technik bekommen Sie erstklassige Fanschals in Bundesliga Qualität geliefert.

So kommen die Fanschals aus der Maschine

Die Fanschals kommen in einer Bahn aus der Maschine. Dabei sind nebeneinander 4 oder 5 Schals mit Vorder und Rückseite zusammenhängend. Auch in der Länge sind die Schals noch zusammen an einem Stück. Bei 30 Fanschals wäre also die Bahn 5 Schals breit und 6 Schals lang.

Mangeln oder fixieren und auseinander schneiden

Die Bahnen werden dann in der Mangel fixiert, damit sich das Material nach dem Schneiden nicht einrollt.  Dann werden die Bahnen geschnitten. 
Nach diesem Arbeitsgang haben die Fanschals schon die fertige Länge ohne Fransen aber die doppelte Breite ( Vorderseite und Rückseite).

Nun wird genäht

Zuerst wird auf beiden Seiten das Fransenband mit den Fransen an die schals angenäht. Dann werden die Fanschals an der Längsseite zusammengenäht und zwar mit der Negativseite nach außen , damit später die Naht unsichtbar bleibt.
Nun können die Schals auf rechts gedreht ( gewendet) werden damit die Positivseite außen und die Naht innen ist.
Die Fanschals müßen nun noch an den Enden zugenäht werden ( Endnaht).

Fransen annähen
zusammen nähen
wenden
Endnaht

Fixierband abschneiden, bügeln, zusammenfalten, verpacken

Es wird nun an beiden Enden das Fixierband an den Fransen aggeschnitten. Danach werden die Fanschals einzeln gebügelt, entweder von Hand mit Bügeleisen oder an der Mangel. Direkt danach werden die Schals zusammengefaltet und in 10 er Packs verpackt.

Fixierband abschneiden
Bügeln und zusammenlegen

Der Versand

Die Fanschals kommen ins Auslieferungslager und werden dort fertig verpackt und frankiert. Die DHL holt bei uns am Lager täglich die fertigen Pakete ab und dann geht es auf die Reise zu unseren Kunden.
In ganz dringenden Fällen auch per Express.